dark-pictures.org

Konzertfotografie – Konzertberichte – Rezensionen

Coppelius / Dark Current Fest Speyer

Unzucht / Dark Current Fest Speyer

Nachtgeschrei / Dark Current Fest Speyer

Johnny Deathshadow / Dark Current Fest Speyer

TeRRorschach / Dark Current Fest Speyer

Interview Dark Current Festival

Dark Current Fest 2014 / Speyer 1WER steckt eigentlich hinter dem Dark Current Fest? Begriffe wie Rockwinzer und Rock im Wingert scheinen damit zusammenzuhängen, aber wer seid ihr genau? Und was macht ihr sonst so, wenn ihr nicht gerade ein Festival inszeniert?

Hinter dem Dark Current Fest steckt ein gemeinnütziger Verein, der Rockwinzer e.V. aus Bad Dürkheim. Wir arbeiten alle ehrenamtlich und sind  in den unterschiedlichsten Berufszweigen tätig. Unser Hauptevent, das „Rock im Wingert“ findetbjeden Juli im Stadion Trift Bad Dürkheim statt. Mit beiden Festivals geben wir Nachwuchsbands die Möglichkeit, mit den „Großen“ aufzutreten und größerem Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen. Gleichzeitig sorgen wir neben der total überlaufenen Pop-Kultur für etwas musikalische Abwechslung in der Region.

WIE seid ihr auf die Idee gekommen, ein Festival und noch dazu eines im November drinnen zu veranstalten? Es ist ja nicht unbedingt eine übliche Jahreszeit und ein Hallenfestival stellt ja immer nochmal andere Herausforderungen an die Veranstalter als die üblichen Sommer-Wald-und-Wiesen-Festivals. Stichworte Markt und Stände, Übernachtungen, Bandbuchungen, und alles, was ich jetzt als Nicht-Festival-Veranstalter noch nicht bedacht habe…

In der Tat stehen wir vor einer großen Herausforderung. Es ist nicht einfach, bei dem Angebot an Festivals noch Publikum für ein weiteres zu begeistern. Sicher, der November glänzt nicht gerade mit Sonne und Hitze, jedoch sind wir in der Halle wetterunabhängig. Die Halle an sich ist fix und fertig eingerichtet, benötigt somit wenig Vorbereitung. Mit der Übernachtungssituation wurden wir total überrascht. Speyer ist zu dem Termin ziemlich dicht und die Fernreisenden haben Mühe, freie Zimmer zu finden. Ich schaue jede Woche durch die Angebote der Umgebung und poste sie auf unserer Facebookseite. Bands zu buchen war kein Problem. Einen Verkaufsstand haben wir auch. Insgesamt war die Resonanz auf Anfragen bzgl. Veraufsstände doch sehr gering, gleiches gilt für Sponsoren. Ein neues Event birgt Risiken, welche die meisten einfach nicht eingehen wollen.

WAS ist euch alles bei der Planung Kurioses passiert? Also wenn ihr jetzt am Stammtisch eine „Ihr glaubt es nicht“-Geschichte aus der Festivalplanung erzählen wollt, was packt ihr auf den Tisch?

Naja, in der Planung an sich eigentlich nichts. Erstaunlich ist allerdings, aus welchen Ecken unsere Besucher kommen. Wir haben Gäste aus Chemnitz, Wilhelmshaven und sogar den Niederlanden, um ein paar Beispiele zu nennen. Das ist schon ziemlich abgefahren. Wir hoffen, dass der Vorverkauf in den nächsten zwei Wochen nochmal richtig in Fahrt kommt. Je voller, desto doller. Nicht wahr? :-)

WANN könnt ihr euch entspannt zurücklehnen? Wenn die Gäste rein- oder eher wenn sie rauslaufen? Oder die Geldbündel gezählt sind? Oder gar nicht, weil es gleich mit der Planung für 2015 weitergeht? Apropos … ^^ verratet ihr uns da schon etwas? 

Zurücklehnen können wir uns, wenn alle Rechnungen bezahlt und wir nicht zu weit ins Minus gerutscht sind. :-) 2015 steht noch gänzlich in den Sternen. Wird 2014 ein Erfolg, so werden wir uns die Ergebnisse des Bandvotings anschauen, welches wir in diesem Jahr durchgeführt haben.

WO soll euer Festival mal hin? Wofür soll das Dark Current stehen, welche Lücke wollt ihr füllen? Und was wünscht ihr euch für die kommenden Jahre? Außer der Weltherrschaft natürlich, aber die wünscht sich ja jeder …

Wenn wir mal 4 Wochen vor Termin das „Ausverkauft“-Schild an die Tür hängen müssen, haben wir unser Ziel vorerst erreicht. „Dark Current“ steht schlicht für „Dunkelstrom“ und ist unter anderem eine Kenngröße bei Photodioden. Ich selbst kenn ihn aus der instrumentellen Analytik.

Das Team von dark-pictures.org bedankt sich ganz herzlich für das Interview und freut sich auf den 29. November :)
Aktuelle Infos über das Festival gibt es in Facebook hier: https://de-de.facebook.com/darkcurrentfest

Interview: K. von Koriolis